Image

VS-Lesung im KUNO, Tik-Café

Donnerstag 8.12.2022 19.30 Uhr

Hund * Kanji * Liebe * Asche

Prosa- und Lyriklesung
mit Stefan Hornbach und Kathrin Niemela

Musik: Heinrich Hartl, Klavier

Moderation: Marion Voigt

Sie ist Lyrikerin, er schreibt Prosa und Dramatik: In ihren mitreißenden Debüts widmen sich beide auf ihre Art den essenziellen Fragen des Lebens.

Der Roman „Den Hund überleben“ handelt von einem, der wieder einzog: eine starke Geschichte über Freundschaft und Familie, über Jungsein und Krankheit. Stefan Hornbach erzählt so selbstverständlich und bewegend von Existenziellem, wie es nur ganz selten zu lesen ist:

Sebastian sollte überall sein, aber nicht in seinem alten Kinderzimmer, nicht in diesem Neubaugebiet irgendwo in Deutschland. Er sollte in seiner WG sein, er sollte an der Uni sein, er sollte mit seiner besten Freundin Su zusammen andere Jungs kennenlernen und einfach leben. Aber alles kommt anders: Drei Tumore sind in seinem Körper, zwei davon faustgroß. Die Chemotherapie muss so schnell wie möglich beginnen und Sebastian zieht wieder zu seinen Eltern.

Eine lange, schwere Zeit steht ihm bevor. Aber auf Sebastian warten auch seine alte Schulfreundin Jasna, die ebenfalls wieder in der Nachbarschaft wohnt, und Linus, in den er sich verliebt. Und ganz am Ende dieser Reise wartet nicht das Leben und auch nicht der Tod, denn das wäre zu einfach.

Ganz passend fragt auch die Lyrikerin Kathrin Niemela in ihrem aktuellen Band „wenn ich asche bin, lerne ich kanji“: Was passiert mit uns, wenn wir unterwegs sind, was setzt es frei? Und was, wenn wir fremd sind? Worin gründen Wurzeln? In fünf Kapiteln beschäftigt sich Niemela mit dem Reisen und dem Fremdsein: in der Liebe, in Paris, in der Welt, im Leben und Sterben, in der Herkunft. Der Gedichtband erzählt von (Ab)Gründen und Höhenflügen, vom Suchen und Ausgesetztsein, vom Großen im Kleinen und vom Kleinen im Großen, von Momenten der Betörung, Verstörung, Zerstörung und der Einsamkeit, der digitalen Getriebenheit, der Suche nach Liebe und dem Scheitern.

Stefan Hornbach, Jahrgang 1986, lebt in Berlin und Konstanz. studierte Theaterwissenschaft, Psychologie und Neuere deutsche Literatur in München, Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg und Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Mit seinem Theaterstück „Über meine Leiche“ gewann er den Osnabrücker Dramatikerpreis.

Kathrin Niemela, Jahrgang 1973, lebt in Passau, Regensburg und Nürnberg und ist in der Welt unterwegs als „Kosmopoetin“ und Markenbotschafterin eines Medizintechnikunternehmens. 2021 erschien ihr erster Gedichtband „wenn ich asche bin, lerne ich kanji“ bei der parasitenpresse, Köln. Für den darin enthaltenen Zyklus „die süße unterm marmeladenschimmel“ erhielt sie den Jurypreis des Irseer Pegasus 2021.

Lesung des VS (Verband deutscher Schriftsteller*innen in ver.di), Regionalgruppe Mittelfranken, in Zusammenarbeit mit dem KUNO e. V. und gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

Eintritt 10 € / 8 € ermäßigt. 5 € für Mitglieder von KUNO und VS.
Image

Stefan Hornbach - © Foto: Joachim Baldauf

Image

Kathrin Niemela - © Foto: Fritz Bielmeier

Image

Heinrich Hartl - © Foto: privat

Der Weg zur Eintrittskarte

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bitte teilen Sie uns mit dem nachfolgenden Formular Ihre Kartenwünsche mit. Sie können uns auch anrufen (T. 0911-553387) oder eine E-Mail schicken (literatur@kultur-nord.org).
Image

Eintrittskartenwünsche

Über das nachfolgende Formular nehmen wir gerne Ihre Kartenwünsche entgegen.
Bitte beachten Sie: Mit dem Absenden des Formulars schließen Sie noch keinen rechtsgültigen Kaufvertrag mit dem KUNO e. V. ab. Wir bitten jedoch um baldmöglichste Mitteilung, falls sich an Ihren Plänen etwas ändert und Sie an der gewünschten Veranstaltung doch nicht teilnehmen können.
Der Eingang Ihrer Karten- oder Reservierungswünsche wird durch uns bestätigt.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.
Bitte alle erforderlichen Felder (*) ausfüllen.

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden:
Sa 5.11.2022  19.30 Uhr

Passau * Aisch * Lyrik * Klang

Lesung mit Helmut Haberkamm und Friedrich Hirschl

Musik: Stefan Grasse, Gitarre
Moderation: Christian Schloyer
Image

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden:
Fr 18.11.2022  19.30 Uhr

Algier * Ellingen * Spione * Mord

Thriller- und Krimilesung mit Sigrun Arenz und Martin von Arndt

Moderation: Leonhard F. Seidl
Image

Corona-Hinweise

Für den Besuch dieser Veranstaltung ist die Vorlage eines Impf- oder Testzertifikats nicht mehr nötig, auch die Maskenpflicht ist aufgehoben. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz Anderer empfehlen wir beim Besuch des KUNO weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske oder eine medizinischen Maske.

Adresse

KUNO e. V.
Wurzelbauerstraße 29
90409 Nürnberg
+49 (0)911 55 33 87
info@kultur-nord.org

Bürozeiten
Di, Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do, Fr 11.00 - 13.00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung.

Stadtplan